PAK

14. September 2014 von · Geben Sie einen Kommentar ab 

Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe sind organische Verbindungen, die aus mehreren Ringsystemen bestehen und kommen als natürlicher Bestandteil in Kohle und Erdöl vor.
PAK entstehen bei der unvollständigen Verbrennung organischer Substanz (Kohle, Erdöl, Holz, Kraftstoff, Tabak etc.) und stehen im Verdacht, krebserregend zu sein. Da sie in früheren Schlüsselindustrien wie der Koksherstellung, Gaserzeugung und Teergewinnung in großen Mengen anfielen und überall auftreten, wurden sie recht früh als Umweltschadstoff identifiziert und erforscht.

Sie wollen diesen Artikel kommentieren?